Hilfe, die ankommt!

RemedyMatch ist eine gemeinnützige Spendenplattform, die deutschlandweit Bestand und Bedarf an medizinischen Schutz- und Behelfsartikeln zusammenführt.

Aktuell befindet sich unsere Lösung mitten im Aufbau und wir freuen uns über zahlreiche Spenden. Jeder Handschuh zählt!

Wer kann spenden?

Spenden können sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen aller Branchen und Größen, die einen oder mehrere der folgenden Schutz- und Behelfsartikel zur Verfügung stellen können.

  • Behelfsmasken
  • Medizinische Atemmasken
  • Schutzhandschuhe
  • Schutzkleidung
  • Desinfektionsmittel
  • Schutzbrillen und Gesichtsschutz

Über RemedyMatch

RemedyMatch wurde im Rahmen des WirVsVirus Hackathons der deutschen Bundesregierung vom 20.-22. März 2020 aus über 1200 Projekten als eines von 20 Gewinnerteams ausgezeichnet. Bereits drei Tage später ging die Plattform am 25. März im Alpha-Stadium live. Mittlerweile arbeitet ein interdisziplinäres Expertenteam aus über 60 Personen ehrenamtlich an der Entwicklung einer skalierbaren Open Source Spenden- und Logistikplattform. Hierbei verfolgt RemedyMatch das Ziel, Bestand und Bedarf an medizinischen Schutzartikeln und Behelfsartikeln schnell, unkompliziert und lokal zusammenzuführen und so dabei zu helfen, Versorgungsengpässe während der Covid-19-Krise und darüber hinaus zu überbrücken.

Unsere Unterstützer

Auch als Non-Profit Projekt entstehen RemedyMatch und seinem Team Aufwand und Kosten. Daher sind wir immer offen für Kooperationen mit Partnerunternehmen, die unser Projekt in Form von Beratungsleistungen, Reichweitensupport, technischer Infrastruktur sowie dem Zugang zu Netzwerken unterstützen. Sie möchten Unterstützer werden?
Hier erfahren Sie mehr!

Presse

Über RemedyMatch wurde bereits in zahlreichen renommierten Medien berichtet. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserem Pressebereich..

Kontakt

Bitte warten Sie einen Moment, Ihre Anfrage wird verarbeitet.